Mitarbeiter im Hafenumschlag SK RoRo

  • Lübeck
  • 01.09.2024
  • Vollzeit
  • unbefristet

An alle schwarzen Bretter

 
 

Wir suchen zum Einsatz am Terminal Skandinavienkai RoRo ab dem 01.09.2024 dreizehn Beschäftigte aus der Mobilen Einsatzgruppe (MEG) als

  • Löschen und Laden der Schiffe
  • Be- und Entladung von Waren aller Art von/auf/in z. B. LKW, Waggon, Container, Wechselbrücken, Rolltrailer, Kassetten, Boden, etc.
  • Tallyarbeiten und Aufsicht bei der Schiffs- und Landabfertigung
  • Bedienung von Flurförderzeugen und Tugmastern innerhalb des Hafengeländes
  • Einweisertätigkeiten und Kontrolle der Ladungssicherung
  • Pflege der Stellplatzverwaltung durch Buchung im IHS
  • >Kommunikation mit den überwiegend englischsprachigen Kunden
  • Schnittstellenkontrolle und Schadensdokumentation
  • Fest- und Losmachen von Schiffen

 

Besonderheit

Es erfolgt zwar eine feste Zuordnung in eine der drei Schichtgruppen des SK RoRo, jedoch bleibt die Zugehörigkeit zum MEG-Tarif erhalten inkl. der zeitlichen Flexibilität. Bei der örtlichen Flexibilität erfolgt ein identisches Vorgehen wie beim Stammpersonal des SK RoRo. Es sind interne Weiterbildungen bzw. Ausbildungen zum Cargotipper, Abfertigsleiter und/ oder Großgerätefahrer geplant, die dann jeweils intern ausgeschrieben werden.

Was Sie mitbringen:

Voraussetzung für die Tätigkeit ist eine abgeschlossene Ausbildung sowie einschlägige Berufserfahrung im Hafenbereich. Kenntnisse der einschlägigen Unfallverhütungs-, Lade- und Ladungssicherungsvorschriften setzen wir voraus. Technisches Verständnis, den Besitz des Tugmasterscheines, des C/CE-Führerscheines und Kenntnisse in der Anwendung des IHS sind ebenfalls erforderlich. Ein besonderes Maß an Dienstleistungsorientierung, eine sorgfältige Arbeitsweise sowie   Englischkenntnisse sollten, wegen des Kontaktes mit unseren internationalen Kunden, ebenfalls vorhanden sein.

Die Vergütung richtet sich nach der Tarifzugehörigkeit und der entsprechenden Lohngruppe des RTV-Hafenarbeiter oder des RTV-Umschlag.

Ihre Bewerbung mit dem aktuellen Lebenslauf und Ihrem dienstlichen Werdegang innerhalb der LHG-Gruppe, reichen Sie bitte per privater E-Mail bis zum bis zum 26.07.2024 an bewerbung@jobs.lhg.com ein.

Die LHG strebt die Förderung qualifizierter Frauen an. Aus diesem Grund werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen bevorzugt berücksichtigt.

 
Das klingt nach Ihnen? Klingt gut!
 
Mirjam Stelzer
Personalreferentin
Tel: 04502 807 5216